+49 172 7229858 info@kulturklaerwerk.de

Spiral Dynamics und Graves Value System stellen die Entwicklung von Menschen, Organisationen und Gesellschaften als Folge von Entwicklungsebenen dar. Die Herausforderungen der Welt erfordern Lösungen, die nur durch Schaffung neuer Denkmuster und Werte möglich sind. Blau ist die vierte und eine der Ebenen (zusammen mit der Orangenen) in der sich viele Menschen in Deutschland heute befinden:

Willkür, Gewalt und Diktatur können nur mit Recht und klar geregelter Ordnung unter Kontrolle gebracht werden. Wir brauchen Gesetze an die wir uns alle halten. Strukturen geben Sicherheit und Leitplanken an denen eine Gesellschaft wachsen kann. Das Erfüllen des Plans, einhalten der Befehlskette und unterordnen in das System sind selbstverständlich. Samstags wird die Gass‘ gekehrt, Freitags gibt es Fisch und Sonntags geht man in die Kirche. Was sollen sonst die Nachbarn denken.

Auch die Institutionen der großen Weltreligionen, wie z.B. Kirchen, sind von der Struktur her blau und nicht wie man denken könnte purpur. Es gilt die Regeln (Gebote) zu erfüllen um später in den Himmel zu kommen. Dies ist das gleiche Denkmuster, wie „Immer fleißig arbeiten und dann in der Rente endlich den Lebensabend genießen“.

Das Denken ist absolutistisch und die die Strukturen hierarchisch. So stellen sich auch blaue Organisationen sehr hierarchisch und augenscheinlich strukturiert dar. Der Führungsstil ist prozessgesteuert und formalisiert autoritär. Willkür wird durch Regeln und damit einer vermeindlichen Logik ersetzt, was ein einfaches „Schwarz-Weiss-Denken“, wie z.B. richtig und falsch, gut und böse, legal und illegal, etc förtert und somit den Anspruch auf die universelle Wahrheit erhebt. Prozesse zu verändern ist langwierig und schwierig, da die Beteiligten lieber an dem bestehenden Festhalten als die Sicherheit des Bekannten zu verlieren.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.